Elias Kofler (Mi.) steuerte drei Tore zum Sieg West Wiens bei. 

© a.c.schiffleitner/WESTWIEN

Sport
09/18/2019

Handball: Fivers, West Wien und Hard weiter makellos

Das Trio bleibt auch in der dritten Runde der spusu LIGA siegreich.

Die Fivers Margareten, West Wien und auch Vizemeister Hard haben am Mittwochabend ihre jeweils dritten Siege im dritten Spiel der spusu Liga der Handball-Männer gefeiert. Die Fivers gewannen zu Hause gegen Schwaz mit 28:24 (12:9), West Wien besiegte ebenfalls daheim Ferlach mit 26:23 (13:12) und Hard feierte in Linz einen 27:23-(13:12)-Erfolg.

Diese drei Vereine haben ebenso wie Meister und Cup-Sieger UHK Krems (mit bereits vier Spielen bei einer Niederlage) bisher jeweils sechs Punkte auf dem Konto. Die Wachauer besiegten Bregenz Handball im Ländle mit 32:25 (18:13), womit die Vorarlberger auch im dritten Spiel ohne Punkt blieben. Für Bärnbach/Koflach setzte es in Graz mit 24:31 (9:16) im vierten Spiel schon die vierte Niederlage.

4. Runde:

Mittwoch, 18.09.2019

 

 

SG West Wien - SC Ferlach

26:23

(13:12)

Bregenz Handball - UHK Krems

25:32

(13:18)

HC Linz - HC Hard

23:27

(12:13)

HSG Graz - HSG Bärnbach/Köflach

31:24

(16:9)

Fivers Margareten - Schwaz HB

28:24

(12:9)

Tabelle:

1.

Fivers Margareten

3

3

0

0

93:76

17

6

 

2.

SG West Wien

3

3

0

0

81:64

17

6

 

3.

UHK Krems

4

3

0

1

122:112

10

6

 

4.

HC Hard

3

3

0

0

88:78

10

6

 

5.

SC Ferlach

4

2

1

1

106:106

0

5

 

6.

Schwaz HB

4

2

0

2

93:106

-13

4

 

7.

HSG Graz

4

1

0

3

108:108

0

2

 

8.

HC Linz

4

0

1

3

107:116

-9

1

 

9.

Bregenz Handball

3

0

0

3

76:85

-9

0

 

10.

HSG Bärnbach/Köflach

4

0

0

4

93:116

-23

0

 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.