Im Anflug auf Kiel: Robert Weber mit dem rot-
weiß-roten Handball-Nationalteam

© /ÖHB/Pucher

Handball
06/14/2015

Deutschland - Österreich: Diesmal geht's nur um Ehre

Vor dem Duell in Kiel sind alle Fragen geklärt.

Die Bühne ist passend für ein letztes Qualifikationsspiel: Österreichs Handballer treffen am Sonntag in der Sparkassen-Arena in Kiel, Heimstätte eines der besten Klubs der Welt, auf Deutschland (15.15 Uhr/live ORF Sport+, ZDF). 10.200 Besucher in der ausverkauften Halle werden ein Prestigeduell sehen, bei dem alle Fragen geklärt sind.

Deutschland fährt im Jänner 2016 gemeinsam mit Spanien zur EM-Endrunde nach Polen, Österreich bleibt Rang drei und nach zwei Großereignissen in Folge wieder einmal die Zuschauerrolle. "Man muss sehen, dass uns sechs Spieler, die noch bei der WM zu den Stammspielern gezählt haben, hier fehlen. Das kann kaum eine Mannschaft gut kompensieren", sagt Teamchef Patrekur Johannesson. Der Isländer verfügt beim österreichischen Verband über einen Langzeitvertrag bis zur Heim-EM 2020 und blickt optimistisch in die Zukunft: "Es war klar, dass der Schnitt früher oder später kommen wird und die Jungen das Ruder übernehmen werden."

Österreichs Herren müssen auf dem Weg zur WM 2017 nun in die Vorqualifikation, die Auslosung dafür erfolgt am 26. Juni.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.