Sport
28.05.2018

Haider-Maurer in erster French-Open-Runde ausgeschieden

Der Niederösterreicher verlor seine Auftaktpartie gegen die Nummer 38 der Welt in drei Sätzen.

Andreas Haider-Maurer ist am Montag in der ersten Runde der mit 31,917 Millionen Euro dotierten French Open ausgeschieden. Der Außenseiter unterlag dem Weltranglisten-38. Karen Chatschanow aus Russland trotz guter Gegenwehr vor allem im ersten Satz nach 1:53 Stunden mit 6:7(0),3:6,3:6.

Haider-Maurer, der nur dank seines noch "geschützten Rankings" im Hauptfeld des zweiten Grand-Slam-Turniers des Jahres gestanden ist, muss damit weiter auf seinen ersten Sieg auf ATP-Tour-Level warten. Seit seinem Comeback im Juni 2017 nach einer 19-monatigen Verletzungs-Auszeit hat "AHM" auf ATP-Tour- oder Grand-Slam-Niveau alle Matches verloren.