© APA/AFP/DIEGO LIMA

Sport
07/08/2021

Häusliche Gewalt: Top-Golfer Cabrera zu zwei Jahren Haft verurteilt

Der 51-jährige Argentinier soll in der Vergangenheit mehrere Ex-Partnerinnen geschlagen und bedroht haben.

Der argentinische Profi-Golfer Angel Cabrera ist in einem Prozess wegen häuslicher Gewalt zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Er müsse die Strafe sofort antreten, entschied ein Gericht am Mittwoch (Ortszeit) in der Stadt Cordoba. Der 51-Jährige war im Jänner in Rio de Janeiro festgenommen worden. Gegen ihn lag ein internationaler Haftbefehl vor.

Mehrere Ex-Partnerinnen des Masters-Siegers von 2009 hatten ihm vorgeworfen, sie geschlagen und bedroht zu haben. Das Verfahren in Cordoba ging auf die Anzeige einer Frau aus den Jahren 2016 und 2017 zurück. Die Richterin entsprach mit dem Urteil der Forderung der Staatsanwaltschaft.

Cabreras Anwalt kündigte nach Medienberichten an, das Urteil vor dem Obersten Gericht anzufechten. Sein Mandant werde vermutlich in einigen Monaten unter Auflagen freikommen, denn er habe bereits ein halbes Jahr in Untersuchungshaft verbracht.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.