Sport
17.08.2018

Golf: Schwab verpasste in Göteborg den Cut

Der Steirer steigerte sich zwar, brauchte insgesamt aber zwei Schläge zuviel

Matthias Schwab hat beim Nordea Masters in Göteborg den Cut verpasst. Der Österreicher ließ beim European-Tour-Turnier einer 73er-Runde (+3) am Freitag zwar eine 69 folgen (zwei Bogeys, drei Birdies), das war gesamt aber um zwei Schläge zu viel.

"Ich spielte heute wesentlich besser als gestern, brachte aber trotzdem die Bälle nicht nahe genug an die Fahnen, um wirklich gute Birdiechancen zu haben. Leider passierten mir auch einige unnötige Fehler, die zu den Bogeys führten. Die Form ist okay, es fehlt nicht viel für gute Runden", sagte Schwab.