Sport
20.06.2018

Golf-Legende Peter Thomson gestorben

Der Australier war der einzige Golfer im 20. und 21. Jahrhundert, der die British Open dreimal in Serie gewonnen hat.

Im Alter von 88 Jahren ist der frühere Golfprofi Peter Thomson in seiner Heimat Australien verstorben. Thomson, der zuletzt an Parkinson litt, war der einzige Golfer im 20. und 21. Jahrhundert, der die British Open dreimal in Serie gewonnen hat. Nach seinen Triumphen 1954, 1955 und 1956 siegte er auch noch 1958 und 1965.

Seit 1988 ist Thomson in der World Golf Hall of Fame.