Sport
18.06.2018

Golf: Koepka verteidigt Titel bei den US Open

Der US-Amerikaner gewinnt vor dem Engländer Fleetwood und seinem Landsmann Johnson.

Brooks Koepka hat seinen Titel bei der 118. US Open erfolgreich verteidigt. Der 28-jährige Golfprofi aus den USA triumphierte am Sonntag im Shinnecock Hills Golf Club nach einer 68er-Finalrunde mit einem Gesamtergebnis von 281 Schlägen vor dem Engländer Tommy Fleetwood (282) und dem Weltranglistenersten Dustin Johnson (283) aus den USA.

Für Koepka, der für den Erfolg 2,16 Millionen Dollar (1,86 Mio. Euro) Preisgeld kassierte, ist es nach dem US-Open-Sieg im vergangenen Jahr in Erin Hills der zweite Major-Titel seiner Karriere. Die letzte Titelverteidigung bei den US Open schaffte der US-Amerikaner Curtis Strange, der in den Jahren 1988 und 1989 gewann.

"Mann, es fühlt sich gut an, dieses Ding noch einmal zu halten. Das ist unglaublich", schwärmte Koepka bei der Siegerehrung.