Er kam, sah und erreichte in Dubai sein Karrierehoch: Bernd Wiesberger, 48. der Weltrangliste.

© APA/EPA/STR

Golf
02/02/2015

Karrierehoch für Bernd Wiesberger

Der vierte Platz in Dubai katapultiert den Burgenländer auf Golf-Weltranglistenplatz 48.

Golfprofi Bernd Wiesberger steht in der Weltrangliste dank seines vierten Platzes in Dubai so weit vorne wie noch nie. Der mit drei Top-Sechs-Ergebnissen sehr stark in die Saison gestartete Burgenländer verbesserte sich vom 59. auf den 48. Platz. Bisher war Rang 52. vom 15. Dezember 2013 seine Bestmarke gewesen. In Führung liegt weiter überlegen Dubai-Sieger Rory McIlroy aus Nordirland.

In der Saisonwertung der Europa-Tour verbesserte sich Wiesberger mit jetzt 283.958 Euro Preisgeld an die elfte Stelle. In dieser Woche spielt er in Kuala Lumpur. Spitzenverdiener ist nach wie vor der Engländer Danny Willett (971.413 Euro).

Golf-Weltrangliste (1. Februar): 1. (1) Rory McIlroy (NIR) 11,6605 Punkte - 2. (2) Henrik Stenson (SWE) 7,6158 - 3. (4) Bubba Watson (USA) 7,4055 - 4. (3) Adam Scott (AUS) 6,9508 - 5. (5) Justin Rose (ENG) 6,2489 - 6. (6) Sergio Garcia (ESP) 6,1543. Weiter: 48. (59) Bernd Wiesberger (AUT) 2,4427

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.