Überraschung gelungen: Roger Kluge

© APA/AFP/VINCENZO PINTO

RADSPORT
05/25/2016

Giro: Kluge überrascht, Kruijswijk bleibt vorn

Der 30-jährige Deutsche gewinnt die 17. Etappe.

Das halbe Dutzend an deutschen Etappensiegen beim diesjährigen Giro d’Italia ist voll: Roger Kluge gewann überraschend die Mittwoch-Etappe von Molveno nach Cassano d’Adda, indem er den Schlusssprint früher anzog als die Stars. Damit feierte der 30-jährige IAM-Teamkollege des Tirolers Stefan Denifl nach 196 Kilometern den größten Erfolg seiner Karriere auf der Straße – auf der Bahn holte er 2008 Olympia-Silber im Punktefahren. Bester Österreicher war Georg Preidler, der als 67. zeitgleich mit Kluge ins Ziel kam.

Im Gesamtklassement verteidigte der Niederländer Steven Kruijswijk das Rosa Trikot, in dem er seit dem 21. Mai fährt. Am Donnerstag geht es nochmals flach dahin, 240 Kilometer von Muggiò nach Pinerolo; ein fünf Kilometer langer Anstieg der zweiten Kategorie 25 Kilometer vor dem Ziel könnte aber für Überraschungen sorgen (live Eurosport ab 14.45 Uhr). Am Freitag und Samstag geht es dann über den Col d’Agnel (2744 Meter) und den Col de la Bonette (2715 Meter).

Giro d’Italia, 17. Etappe (Molveno– Cassano d’Adda, 196 km): 1. Kluge (GER) IAM 4:31:29, 2. Nizzolo (ITA) Nippo-Vini Fantini, 3. Arndt (GER), 67. Preidler (AUT) beide Giant-Alpecin alle gl. Zeit, 143. Denifl (AUT) IAM +2:45, 154. Zoidl (AUT) Trek-Segafredo gl. Zeit. – Gesamt: 1. Kruijswijk (NED) LottoNL-Jumbo 68:11:39, 2. Chaves (COL) Orica-Greenedge +3:00, 3. Valverde (ESP) Movistar +3:23, 4. Nibali (ITA) Astana +4:43, 5. Sakarin (RUS) Katjuscha +4:50, 26. Preidler +48:58, 41. Zoidl +1:25:27, 59. Denifl +1:59:25.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.