© APA/AFP/CRIS BOURONCLE

Sport
04/26/2020

Gewichtheben: Ein weltweites Turnier per E-Mail

Der Ozeanische Verband organisiert einen höchst außergewöhnlichen Wettkampf.

Corona-Zeiten machen erfinderisch: Der Ozeanische Gewichtheberverband OWF will am 24. und 25. Juli ein weltweites Turnier veranstalten. Der Wettkampf soll am ursprünglichen Eröffnungstag der Olympischen Spiele in Tokio beginnen. Wegen der Corona-Pandemie ist jeder Teilnehmer aufgerufen, an seinem heimatlichen Trainingsort zu starten und die Daten per Mail zu melden, hieß es in einer Mitteilung.

Viel Vertrauen

Einladungen für das „E-Mail-Cup“ genannte Turnier wurden an alle 187 nationalen Verbände sowie 3.000 Vereine und Einzelsportler verschickt. Die Sieger in den zehn Männer- und zehn Frauen-Gewichtsklassen erhalten von Sponsor Eleiko Trainingsstangen mit Verschlüssen. Die Frachtkosten übernimmt der Sponsor. Befürchtungen, dass es zu falschen Leistungsmeldungen kommen kann, will OWF-Präsident Paul Coffa nicht ausschließen. „Wir müssen darauf vertrauen, dass das, was eingereicht wird, korrekt ist“, sagte er.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Kommentare