Barbara Haas zeigte eine engagierte Leistung, zum Sieg reichte es aber nicht.

© APA/HELMUT FOHRINGER

Tennis
10/11/2016

Generali Ladies: Barbara Haas scheitert in 1. Runde

Die einzige Österreicherin im Hauptfeld unterliegt der Deutschen Julia Görges.

Österreichs einzige Spielerin im Hauptbewerb des mit 250.000 Dollar dotierten Generali Ladies in Linz ist am Dienstag gleich zum Auftakt ausgeschieden. Die 20-jährige Barbara Haas unterlag der sieben Jahre älteren Deutschen Julia Görges nach 80 Minuten letztlich klar mit 4:6,4:6.

Haas, die sich zuletzt bei den US Open für ihr erstes Major-Turnier qualifiziert hatte, war als Weltranglisten-143. gegen die im Ranking auf Platz 68 liegende Görges von Beginn weg im Hintertreffen. Es war ihr zweiter Auftritt im Hauptbewerb von Linz und ihr insgesamt sechster in der "main draw" eines WTA-Turniers. Auf den ersten Sieg muss sie noch warten.

Freilich hatte sich Haas etwas ausgerechnet. "Aber vor allem mein Aufschlag hat nicht geklappt. So habe ich sie stark gemacht."

Für die 20-Jährige geht es nun bei drei kleineren Turnieren in Übersee weiter. "Und ich werde hart arbeiten, dass ich im nächsten Jahr einen weiteren Schritt nach vorne mache", sagt die Nummer 143 der Welt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.