Sport 05.12.2011

Gelungener Europacup-Start für SVS Post im CEV-Cup

Österreichs Meister SVS Post ist am Mittwoch mit einem klaren Auswärtssieg in Bosnien in den Volleyball-Europacup der Damen gestartet.

Die SVS-Damen setzten sich im Hinspiel der ersten Hauptrunde bei ZOK Brcko mit 3:0 (12,15,14) durch. Mit Dianna Ojo und Cornelia Rimser standen zwei Österreicherinnen in der Grundsechs. Das Rückspiel steigt nächsten Mittwoch im Multiversum in Schwechat.

Eine Niederlage setzte es dagegen für ASKÖ Linz-Steg. Die Oberösterreicherinnen mussten sich Stiina Bacau aus Rumänien zu Hause 1:3 (-24,-23,20,-14) geschlagen geben. Der Einzug ins Achtelfinale ist damit in weite Ferne gerückt.

Erstellt am 05.12.2011