Sport
07/31/2012

Gehirnerschütterung und Fraktur bei Bennett-Awad

Die beim Geländeritt der Olympischen Spiele gestürzte Vielseitigkeitsreiterin Hawley Bennett-Awad hat sich eine Gehirnerschütterung und eine Fraktur am Steißbein zugezogen.

Die 35-Jährige war am Montag in London in ein Spital eingeliefert worden.

Bennett-Awad und ihr Pferd Gin and Juice waren eines von zehn Paaren, die beim Geländeritt gestürzt waren. Nach Angaben des Weltverbandes (FEI) ist keines der Pferde ernsthaft verletzt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.