Bayern's Mario Goetze, left, and Chelsea's Ramires, from Brazil, challenge for the ball during the soccer Super Cup final between Champions League winner Bayern Munich and Europa League winner Chelsea FC at the Eden Stadium in Prague Friday, Aug. 30, 2013. (AP Photo/Petr David Josek)

© Deleted - 1471584

WM-Quali
08/31/2013

Auch Götze muss gegen Österreich passen

Zuvor hatten bereits Gündogan, Podolski und Schweinsteiger für das WM-Quali-Match absagen müssen.

Die Verletztenliste der deutschen Nationalmannschaft wird vor dem WM-Qualifikationsspiel am Freitag in München gegen Österreich immer länger. Nach Ilkay Gündogan, Lukas Podolski und Bastian Schweinsteiger musste am Samstagnachmittag auch Mario Götze absagen. Der Bayern-Star erlitt im europäischen Supercup-Finale gegen Chelsea am Freitag einen Kapselriss im rechten Sprunggelenk, muss eine Woche Gips tragen und soll nach einer 10- bis 14-tägigen Reha ins Teamtraining zurückkehren.

Götze hatte erst vor einer Woche gegen den 1. FC Nürnberg sein Debüt für die Bayern gegeben, nachdem er wegen eines Muskelbündelanrisses mehrere Monate pausiert hatte. Ob DFB-Teamchef Joachim Löw Nachnominierungen vornehmen wird, stand zunächst noch nicht fest.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.