Premier League - Liverpool v Chelsea

© REUTERS / PETER POWELL

Sport Fußball
09/10/2021

WM alle zwei Jahre? Liverpool-Trainer Klopp übt scharfe Kritik

Am Ende gehe "es nur um Geld", ärgert sich der 54-Jährige über die FIFA-Pläne. Mit den Spielern werde einfach gehandelt.

Liverpool-Trainer Jürgen Klopp hat die Reformpläne für den internationalen Spielkalender deutlich kritisiert. "An einem Punkt muss jemand verstehen, dass wir ohne die Spieler, der wichtigsten Zutat dieses wunderbaren Spiels, nicht spielen können", sagte der Deutsche während einer Pressekonferenz. "Wer auch immer denkt, er sei wichtiger als die Spieler - niemand ist wichtiger als die Spieler."

Am Ende gehe "es nur um Geld", sagte der 54-Jährige. Mit den Spielern werde einfach gehandelt. Wenn die Weltmeisterschaften tatsächlich künftig alle zwei Jahre ausgerichtet würden, wie die FIFA-Berater am Donnerstag vorgeschlagen hatten, "können wir zu 100 Prozent sicher sein, dass auch alle zwei Jahre eine Europameisterschaft gespielt wird", fügte Klopp an. Für die Topspieler bedeute das "jedes Jahr ein großes Turnier".

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.