Sport | Fußball
15.09.2018

Wernitznig fehlt dem WAC nach Bänderriss rund einen Monat

Der Mittelfeldspieler war bisher in jedem Spiel zum Einsatz gekommen, nun fehlt er eine Weile.

Fußball-Bundesligist WAC muss rund einen Monat auf Mittelfeldspieler Christopher Wernitznig verzichten. Der 28-Jährige zog sich am Freitagnachmittag im Training in einem Zweikampf mit Marcel Ritzmaier einen Außenbandriss im Sprunggelenk zu. Das bestätigte Clubmanager Markus Perchthaler am Samstag.

"Wir rechnen circa mit einem Monat", sagte Perchthaler über die Ausfallsdauer. Wernitznig ist bisher in allen sieben Saison-Pflichtspielen der Wolfsberger unter Trainer Christian Ilzer zum Einsatz gekommen. Am Sonntag (14.30 Uhr) empfangen die Kärntner als Tabellensiebenter in der Liga Wernitznigs Ex-Team Wacker Innsbruck.