Wacker durchbricht Torsperre

Die Bilder zu den Spielen vom Samstag

Groß war der Jubel bei den Innsbruckern, als ... ... Burgic im Duell mit der Admira per ... ... Elfmeter die weit über 300 Minuten andauernde Torsperre durchbrach. Durch ein Eigentor von Abwehrchef Bea kam der Ausgleich für die Admira zustande. Ihm spendete Goalie Safar nach dem Fehler Trost. Merino stellte kurz vor dem Schlusspfiff auf 2:1 für die Hausherren, doch ... ... Sulimani konnte per Freistoß noch einmal ausgleichen. Bei den Tirolern wird man sich in erster Linie fragen, weshalb fast fünf Minuten nachgespielt wurden. Den Admiranern wird's egal sein. Aus dem Tritt sind die Kapfenberger. Coach Gregoritsch ... ... sah, wie sein Team ohne allzu große Gegenwehr ... ... gegen Wr. Neustadt ein ... ... 0:2 kassierte. Die Niederösterreicher  tankten eine willkommene Portion Selbstvertrauen.

Mehr zum Thema

(KURIER.at / jom) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?