Fußball, SK Rapid Wien - Liberec

© DIENER / Philipp Schalber / DIENER / Philipp Schalber

Sport Fußball
08/26/2020

Vor Salzburg: Rapid ist "Rasenmeister", die Austria floppt

Der Platz der Hütteldorfer hat bei einer Umfrage der VdF am besten abgeschnitten. Ganz im Gegensatz zum Stadtrivalen.

In der Rasen-Umfrage der Vereinigung der Fußballer (VdF) hat das Geläuf im Wiener Allianz Stadion am besten abgeschnitten. Mit einer Durchschnittsnote von 9,16, die sich aus den Bewertungen der Spieler der Gästeteams ergibt, ist der sportliche Vizemeister Rapid damit "Rasenmeister" der Saison 2019/20. Am schlechtesten bewertet - 5,38 auf der Skala bis 10 - wurde der Rasen von Stadtrivale Austria.

Knapp hinter Rapid landeten Salzburg (9,13) und LASK (9,0) auf den weiteren Plätzen. Am unteren Ende der Tabelle finden sich Hartberg (6,22), Sturm Graz (6,06) und eben die Austria. Die schlechteste Qualität unter allen 28 Klubs der Bundesliga und 2. Liga wurde dem Spielfeld des FAC beschieden. Die Floridsdorfer erhielten die Note 4,11.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.