FBL-ESP-LIGA-REAL MADRID-BARCELONA

© APA/AFP/GABRIEL BOUYS / GABRIEL BOUYS

Sport Fußball
05/28/2020

Vor ManUnited und Barca: Real Madrid wertvollster Klub der Welt

Die Spanier liegen mit einem Unternehmenswert von rund 3,5 Milliarden Euro weiter an der Spitze.

Real Madrid ist weiterhin der wertvollste Fußball-Club der Welt. Zu diesem Ergebnis kommt eine jährliche Studie von Finanzexperten des Unternehmensberaters KPMG. Der "KPMG Football Benchmark" bezifferte den Unternehmenswert von Real mit 3,478 Milliarden Euro. Auf den Plätzen landeten Manchester United (3,342 Mrd.), der FC Barcelona (3,193) und Bayern München (2,878).

Die Folgen der Coronavirus-Pandemie sind in dem am Donnerstag vorgestellten Bericht allerdings noch nicht berücksichtigt. "Die unmittelbaren Effekte können noch nicht quantifiziert werden", erklärte Andrea Sartori, Global Head of Sport von KPMG.

1. Real Madrid (3,478 Mrd. Euro)
2. Manchester United (3,342)
3. FC Barcelona (3,193)
4. Bayern München (2,878)
5. Liverpool FC (2,658)
6. Manchester City (2,606)
7. Chelsea FC (2,216)
8. Tottenham Hotspur (2,067)
9. Paris Saint-Germain (1,911)
10. Arsenal FC (1,852)

Salzburg nicht mit dabei

Die Benchmark-Datenbank greift auf Unternehmenswerte von 200 Erstligisten aus Europa und Südamerika zurück. Genauer begutachtet wurden für den aktuellsten Bericht aber nur Klubs aus Europa, die beim Gesamtumsatz im innerkontinentalen Vergleich unter den Top 50 liegen und auch beim UEFA-Klubkoeffizienten (über fünf Jahre gesehen) dort aufscheinen.

Wird einer der beiden Punkte nicht erfüllt, konnte sich ein Klub immer noch ins Spiel bringen, wenn er im Bereich der Social-Media-Follower in Europa unter den Top 30 liegt. Österreichs Serienmeister Red Bull Salzburg fand daher in der Analyse keine Berücksichtigung - im Gegensatz zu deutlich weniger erfolgreichen Klubs wie etwa Sporting Lissabon.