© APA/EXPA/REINHARD EISENBAUER

Sport Fußball
04/08/2019

Von Böller getroffen: Salzburg entschuldigt sich beim Balljungen

Beim Spitzenspiel in Pasching kam es zu einem Vorfall, bei dem ein Balljunge verletzt wurde.

Das Bundesliga-Spitzenspiel zwischen dem Tabellenzweiten LASK und Spitzenreiter Salzburg verlief weitesgehend friedlich. Eine Nachricht, die die Salzburger nach der Begegnung in der TGW Arena in Pasching erreichte, trübt den 2:0-Sieg ein wenig. 

Ein Balljunge wurde von einem Böller, der aus dem Gästeblock kam, getroffen und verletzt. Am Tag nach dem Match äußerte Salzburg sein Bedauern über den Vorfall. 

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.