© APA/AFP/STR / STR

Sport Fußball

Viertes Saisontor: Arnautovic traf bei 5:1-Sieg Shanghais

Durch den ersten Ligasieg nach vier Remis verkürzte man den Rückstand auf Spitzenreiter Guangzhou Evergrande.

08/14/2019, 04:27 PM

Fußball-Export Marko Arnautovic hat in seinem sechsten Spiel in China sein viertes Tor erzielt. Der Wiener traf am Mittwoch beim 5:1-Heimerfolg von Shanghai SIPG über Tianjin Teda kurz nach der Pause zum 2:0. Durch den ersten Ligasieg nach vier Unentschieden verkürzte der Tabellenzweite den Rückstand auf Spitzenreiter Guangzhou Evergrande vorläufig auf fünf Punkte.

Arnautovic stand bis zur 80. Minute auf dem Feld, während sein designierter Sturmpartner Hulk weiter verletzungsbedingt fehlte. Beim Gegner spielte Ex-Bayern-Stürmer Sandro Wagner durch.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Viertes Saisontor: Arnautovic traf bei 5:1-Sieg Shanghais | kurier.atMotor.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat