Mario Handl

© APA/HERBERT NEUBAUER

Sport Fußball
04/11/2020

Verwirrung bei Zweitligist FAC: Ist Mario Handl noch Trainer?

Der 45-Jährige musste die Aufsicht über das Heimtraining abgeben. Laut Verein ist er "nur in Kurzarbeit".

von Andreas Heidenreich

Am 27. März verkündete Zweitligist FAC die Umstellung seiner Mitarbeiter, der gesamten Mannschaft, sowie des Trainerteams auf Kurzarbeit

Für den Chefcoach wurde die Dauer der Beschäftigung besonders eingeschränkt. Mario Handl musste KURIER-Informationen zufolge die Aufsicht über das Heimprogramm der Spieler abgeben. 

Es dauerte nicht lange, bis das Gerücht von einer vollständigen Trennung nicht nur innerhalb der FAC-Mannschaft die Runde machte. Christian Kirchengast, Geschäftsführer der Floridsdorfer, dementiert allerdings: „Mario Handl ist natürlich in Kurzarbeit, aber bis 30. Juni unser Trainer.“ Der 45-Jährige selbst war zu keiner Stellungnahme erreichbar. 

Zwölf Trainer seit 2010

Handl ist – oder war – jedenfalls seit 2017 im Verein engagiert. Zunächst als Co-Trainer, Trainer der zweiten Mannschaft und schließlich seit Mai 2019 als Chefcoach der Profis. Unter ihm holte der FAC seither in 23 Ligaspielen 30 Punkte.

In der Tabelle der 2. Liga liegt der FAC auf Platz 14, zwei Punkte vor dem ersten Abstiegsplatz. Der ehemalige Sportclub- und Vienna-Verteidiger  ist einer von zwölf Trainern, die der FAC seit 2010 beschäftigt hatte.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.