Dynamo Dresden vs SV Hamburg

© EPA / ROBERT MICHAEL / POOL

Sport Fußball
07/02/2020

Verpasster Aufstieg: HSV trennt sich von Harnik und Schaub

Die Leihverträge des Österreicher-Duos werden nicht verlängert. Harnik hat noch bei Bremen Vertrag, Schaub kehrt nach Köln zurück.

Der Hamburger SV hat sich nach dem verpassten Aufstieg in die deutsche Bundesliga von Martin Harnik und Louis Schaub verabschiedet. Die Leihverträge der beiden Österreicher werden nicht verlängert, gab der Klub auf seiner Homepage bekannt.

Der gebürtige Hamburger Harnik war im Sommer des Vorjahres von Werder Bremen ausgeliehen worden. Bei seinem Stammverein, der in der Relegation gegen Heidenheim um den Klassenerhalt in der Bundesliga spielt, hat der 33-jährige Offensivspieler noch einen laufenden Vertrag. Der 25-jährige Schaub war im Jänner vom 1. FC Köln geholt worden und kehrt nun zum Bundesligisten zurück.

Und auch der Leihvertrag von Offensivspieler Michael Gregoritsch beim Bundesligisten Schalke 04 ist am 30. Juni ausgelaufen, er kehrt zum FC Augsburg zurück. Das berichtete die Kleine Zeitung. Der Steirer war mit 1. Jänner zu Schalke gewechselt, hatte aber nach dem Treffer beim Debüt nicht mehr gescort. Bei Augsburg hat Gregoritsch noch einen Vertrag bis Ende Juni 2022.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.