© kpa/Bissuti

Sport Fußball
12/05/2011

Vastic empfängt Ex-Klub LASK

Die Linzer spielen gegen die von Vastic trainierten Austria Amateure, die Admira muss im Cup nach Parndorf.

Dietmar Kühbauer stieg mit der Admira im Sommer auf und liegt jetzt auf Rang zwei der Tabelle. Im Cup jedoch hat der 40-Jährige erst zwei Partien gecoacht. Vor einem Jahr schied die Admira gleich im ersten Spiel in Amstetten aus. Doch damals war der Fokus ein anderer. Diese Saison gab es bisher einen klaren Sieg in Steyr und in Runde zwei wartet am Dienstag Parndorf. "Es wird zwar kein Spaziergang, aber mir wäre es am liebsten, wenn wir ohne Probleme gewinnen", sagt Kühbauer. Simon Knöbl, der 32-jährige Trainer von Parndorf, lässt Philip Petermann spielen. Der Tormann verpasste die Vorbereitung, weil er mit dem U-20-Team bei der WM in Kolumbien war.

Kühbauer macht derzeit die UEFA-Pro-Lizenz und sitzt in einem Kurs mit Ivica Vastic. Auch der steht am Dienstag an der Linie. Die Amateure der Austria empfangen den LASK. Jenen Klub, bei dem Vastic seine Karriere ausklingen hatte lassen. Wie die Linzer müssen auch die Rieder in den Osten reisen und spielen Dienstag in Götzendorf. Die Mannschaft aus der niederösterreichischen Landesliga hat Neusiedl (Ostliga) und St. Pölten (Erste Liga) aus dem Bewerb geworfen. Doch just vor dem Cup-Schlager hat Trainer Markus Kernal das Handtuch geworfen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.