FBL-GER-BUNDESLIGA-BAYERN MUNICH-LEIPZIG

© APA/AFP/CHRISTOF STACHE / CHRISTOF STACHE

Sport Fußball
04/26/2021

Rekordablöse? Leipzig-Coach Nagelsmann vor Wechsel zu Bayern

Nagelsmann soll um die vorzeitige Auflösung seines Vertrages gebeten haben, er könnte Erfolgs-Coach Flick nachfolgen.

Der spektakulärsten Trainer-Rochade im deutschen Fußball um Hansi Flick und Julian Nagelsmann steht noch eine Rekordablöse im Weg. Bis zu 30 Millionen Euro soll der FC Bayern an RB Leipzig bezahlen, um Lieblingslösung Nagelsmann als Flick-Nachfolger präsentieren zu können - eine Dimension wie es sie noch nie auf dem Trainermarkt gegeben hat. Nagelsmann, der sich mit den Bayern offenbar einig ist, soll um die Auflösung seines Vertrags gebeten haben.

Laut dpa-Informationen vom Montag nahmen die Münchner Kontakt zum härtesten Liga-Konkurrenten auf. Flick, dessen Abschied von Bayern vor dem Vollzug steht, wird im Sommer als Nachfolger von DFB-Teamchef Joachim Löw erwartet.

Am Montag tagten die Münchner Bosse wie regelmäßig üblich an der Säbener Straße. Dass das Gremium um Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge der Bitte ihres Erfolgstrainers Flick nach einer Auflösung des bis 2023 laufenden Vertrags in diesem Sommer nicht entspricht, ist nahezu ausgeschlossen. Rummenigge will aber im Fall der Zustimmung für "Hansis Wunsch" eine Lösung, mit der "alle Parteien" zufrieden sind. Der Verein erwartet daher Zugeständnisse des 56-jährigen Flick, der in zwei Wochen die deutsche Meisterschaft als siebenten Titel seiner Ära fixieren will. Bis dahin dürfte eine Einigung mit Flick erfolgt sein.

Harter Poker steht bevor

Einigen sich auch die Bayern und Leipzig, wird eine Trainer-Rekordablöse überwiesen. Bisher sind die 7,5 Millionen Euro für den Wechsel des Vorarlbergers Adi Hütter von Eintracht Frankfurt zu Borussia Mönchengladbach zur kommenden Saison der Höchstwert in Deutschland. International gilt der Wechsel von Andre Villas Boas (43) vom FC Porto zum FC Chelsea vor zehn Jahren als Bestmarke. Von 15 Millionen Euro war damals die Rede.

AUTO-MOTO-RALLY-DAKAR

Ein harter Poker steht bevor, bei dem möglicherweise auch die Klub-Oberen Uli Hoeneß und Dietrich Mateschitz Einfluss nehmen könnten. Der Bayern-Patron und der Getränke-Milliardär schätzen sich, bei einem kostspieligen Sporthallenprojekt in München machen die beiden schon gemeinsame Sache.

Ein Nagelsmann-Abgang wäre für den zuletzt härtesten Münchner Konkurrenten ein enormer Rückschlag auf dem angestrebten Weg zu Meisterehren, wenngleich mit Salzburg-Coach Jesse Marsch ein für den Klub passgenauer Nachfolger bereit stünde. Auch Trainer wie der Oberösterreicher Oliver Glasner, der beim VfL Wolfsburg eine Ausstiegsklausel haben soll, oder Ex-Salzburg-Trainer Roger Schmidt (PSV Eindhoven) haben die RB-DNA in ihrer Vita. Zum Leipziger Leidwesen steht der Abgang einer weiteren Führungskraft wenige Tage vor dem Pokal-Halbfinale am Freitag bei Werder Bremen schon fest: Verein und Sportdirektor Markus Krösche beenden "einvernehmlich" die bis Sommer 2022 geplante Zusammenarbeit.

Marsch, dessen Vertrag in Salzburg - ohne Ausstiegsklausel - bis Sommer 2022 datiert ist, wollte am Montag keinen Kommentar zur Causa abgeben. "Ich habe das gelesen, ich habe schon über dieses Thema geredet. Wir bleiben mit unserer Konzentration bei unserer Aufgabe. Das ist meine einzige Aussage", erklärte der US-Amerikaner bei einem Pressetermin. Zumindest einen Hauch aufschlussreicher waren seine Ausführungen am Donnerstag auf Sky: "Wenn ich die Möglichkeit als Trainer in Leipzig haben kann, dann ist es eine super Idee für mich."

Bundesliga 2020/2021

PLVEREINSPSUNTOREDiff.PUNKTE
1Bayern München32235492:405274
2RB Leipzig32197657:282964
3Wolfsburg32179657:322560
4Borussia Dortmund321841069:442558
5Eintracht Frankfurt321512563:481557
6Bayer Leverkusen32149951:351651
7Borussia M'gladbach3212101059:52746
8Union Berlin321113847:41646
9Freiburg321281249:47244
10Stuttgart321191254:52242
11Hoffenheim321091349:52-339
12Mainz 0532991435:51-1636
13Augsburg32961732:49-1733
14Hertha BSC317101438:49-1131
15Werder Bremen327101534:51-1731
16Arminia Bielefeld32871723:51-2831
17Köln32781733:60-2729
18Schalke 0431272220:80-6013
eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.