© APA/AFP/ALBERTO PIZZOLI

Sport Fußball
01/26/2020

Überraschung: Juventus verliert gegen Napoli

Ronaldo und Co. unterlagen in Neapel 1:2. Das Römer Derby endete mit einem Unentschieden.

Die Topteams der italienischen Fußball-Serie-A sind in der 21. Runde allesamt sieglos geblieben. Tabellenführer Juventus Turin zog am Sonntagabend bei Napoli mit 1:2 den Kürzeren. Der Vorsprung auf Verfolger Inter Mailand schrumpfte dadurch auf drei Zähler. Die „Nerazzurri“ waren bereits Stunden zuvor gegen Cagliari über ein 1:1 nicht hinausgekommen. So endete auch das Derby AS Roma gegen Lazio.

Lazio fehlen damit nun fünf Zähler auf Rang eins, der viertplatzierte Römer Lokalrivale liegt zwölf Zähler hinter dem Spitzenreiter.

Piotr Zielinski (63.) und Lorenzo Insigne (86.) machten die Napoli-Überraschung perfekt. Es war der erste Sieg in der Liga nach drei Niederlagen in Folge, womit immerhin der Vorstoß auf Platz zehn glückte. Juve gelang durch Cristiano Ronaldo (90.) nur Resultatskosmetik. Der Portugiese traf zum 17. Mal in dieser Saison und setzte seine imposante Torserie fort. In den jüngsten acht Spielen gelang ihm in der Meisterschaft immer zumindest ein Treffer, insgesamt war er in dem Zeitrahmen zwölfmal erfolgreich.

Inter spielte nach Atalanta Bergamo (heim) und Lecce (auswärts) auch gegen Cagliari zu Hause nur 1:1. In den jüngsten sieben Runden konnten nur elf Punkte gesammelt werden. Ausgerechnet der von Inter bis Sommer ausgeliehene Radja Nainggolan (78.) glich für Cagliari aus, nachdem Lautaro Martinez in der 29. Minute den Führungstreffer erzielt hatte. Der Argentinier musste nach einem Wortgefecht mit dem Schiedsrichter samt Roter Karte in der Nachspielzeit vorzeitig duschen. Ihm droht nun eine längere Sperre.

Das Römer Derby war spektakulär und lebte auch von den Torhütern. Thomas Strakosha von Lazio und Pau Lopez von der Roma hatten die Gegentore vor der Pause nach schlimmen Fehlern zu verantworten. Zumindest der Goalie von Lazio konnte sich nach der Pause aber rehabilitieren, er vereitelte mehrere gute Chancen der mehrheitlich überlegenen Roma. So endete das Derby wie in der Hinrunde 1:1.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.