Au revoir: Der Franzose David Trezeguet wird Trainer.

© EPA/LEO LA VALLE

Fußball
01/20/2015

Trezeguet hört auf

Der französische Welt- und Europameister arbeitet künftig im Betreuerstab von Juventus.

Der frühere französische Welt- und Europameister David Trezeguet beendete seine Karriere. Der 37-Jährige werde nun in den Betreuerstab seines Ex-Clubs Juventus Turin wechseln.


Trezeguet hatte seine Laufbahn zuletzt in seiner zweiten Heimat Argentinien und Indien (Pune) ausklingen lassen. Der Stürmer war mit AS Monaco zweimal französischer und mit Juventus zweimal italienischer Meister. 2000 schoss er Frankreich mit seinem Tor in der Verlängerung des Finales gegen Italien zum EM-Titel.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.