Sport | Fußball 05.12.2011

Tollhaus Ajax: Cruyff contra van Gaal

© Bild: ap

Beim Traditionsklub aus Amsterdam tobt derzeit ein heftiger Streit um die "Vorherrschaft" im Verein. Mittendrin: Zwei Klublegenden.

Jetzt sprechen die Anwälte. Im Machtkampf an der Spitze des niederländischen Fußball-Rekordmeisters Ajax Amsterdam geht Vereins-Idol Johan Cruyff nun auch juristisch gegen die Verpflichtung des früheren Bayern-Trainers Louis van Gaal als Generaldirektor vor.

Mit der Unterstützung von zehn Jugend-Trainern werde Cruyff Klage einreichen, um so die Ernennung von Louis van Gaal, Martin Sturkenboom und Danny Blind als Direktoren des Clubs zu verhindern, so der Katalanische Teamchef.

Nicht Ajax

Cruyff stellte dabei jedoch klar, dass er nicht Ajax, sondern die anderen vier Aufsichtsratsmitglieder Edgar Davids, Steven ten Have, Paul Romer und Marjan Olfers klage.

Dies erklärte Cruyff vor der mit Spannung erwarteten Mitgliederversammlung am Montagabend in Amsterdam. Der 64-jährige Cruyff wirft seinen Kollegen vor, ihn bei der Verpflichtung von van Gaal übergangen zu haben.

Zu den Cruyff-Unterstützern zählen unter anderen der Bruder des aktuellen Ajax-Trainers Frank de Boer, Ronald, und die ehemaligen Oranje-Teamspieler Jaap Stam, Dennis Bergkamp, Wim Jonk und Marc Overmars.

Erstellt am 05.12.2011