Sport | Fußball
25.06.2018

Tierischer Platzsturm: Känguru sorgt für Spielunterbrechung

Während die Socceroo-Herren Australien bei der WM vertreten, mischte sich ein echtes Socceroo in ein Frauen-Match ein.

Kurioser Zwischenfall beim Duell von Canberras zwei Top-Frauen-Teams Capital Football Club und Belconnen United in Australien: Praktisch zum Pausenpfiff mischte sich ein tierischer Zuschauer in die Partie ein. Ein Känguru sprang aufs Feld und machte es sich danach im Strafraum bequem.

Nach gut einer halben Stunde verjagte ein mutiger Betreuer (in einem Pick-up-Truck) schließlich den ungebetenen zwölften Mann vom Spielfeld. Belconnen gewann das Spiel nach der Unterbrechung mit 2:0.

Ein gutes Omen für Australiens Nationalmannschaft? Die "Socceroos" kämpfen am morgigen Dienstag gegen Peru um die kleine verbliebene Chance auf den Achtelfinaleinzug.