Sport | Fußball 13.06.2018

Stürmerlegende Filippo Inzaghi wird Trainer in Bologna

Gelegentlich schnürt "Pippo" auch noch selbst die Schuhe - wie hier beim Abschiedsspiel von Andrea Pirlo. © Bild: APA/AFP/MARCO BERTORELLO / MARCO BERTORELLO

Nach einem enttäuschenden Debüt bei Milan war Inzaghi mit Venezia sehr erfolgreich - nun geht es nach Bologna.

Der frühere Weltklasse-Stürmer Filippo Inzaghi wird neuer Trainer des italienischen Erstligisten FC Bologna. Wie der Club am Mittwoch mitteilte, unterschrieb der 44-Jährige einen Vertrag bis zum 30. Juni 2020. Der 57-fache Nationalspieler hatte nach einem enttäuschend verlaufenen Debüt auf der Trainerbank bei Milan den FC Venezia zurück in die Serie B und in der letzten Saison auf Platz 5 geführt.

Inzaghi, mit Spitznamen "Pippo", hatte als Stürmer bei der AC Milan in der Serie A von 1997 bis 2001 in 202 Spielen 73 Tore erzielt. Zuvor spielte er unter anderem vier Jahre für Juventus Turin (120 Spiele/57 Tore).

( Agenturen ) Erstellt am 13.06.2018