Sport | Fußball 15.01.2013

Strachan Teamchef von Schottland

Gordon Strachan is unveiled as the new Scotland international soccer team manager during a press conference at Hampden Park, Gla… © Bild: AP/Danny Lawson

Der ehemalige Mittelfeldspieler beerbt den entlassenen Craig Levein.

Gordon Strachan hat am Dienstag den Posten als Trainer der schottischen Nationalmannschaft übernommen. Der 55-Jährige beerbte damit Craig Levein, der nach schlechten Resultaten in der WM-Qualifikation im November des Vorjahres entlassen worden war. Als Aktiver absolvierte Strachan 50 Länderspiele für Schottland, mit Aberdeen gewann er unter Alex Ferguson zweimal die Meisterschaft sowie den Europacup der Cupsieger 1983.

Erfolgreich war der ehemalige Mittelfeldspieler auch mit dem englischen Spitzenklub Manchester United, mit Leeds United gewann er 1992 die englische Meisterschaft. Als Trainer arbeitete Strachan für Coventry City, Southampton und Celtic Glasgow, zuletzt stand er bis Oktober 2010 bei Middlesbrough unter Vertrag.

Schottland ist in der WM-Qualifikation als Letzter der Gruppe A bei zwei Niederlagen und zwei Remis noch sieglos.

Erstellt am 15.01.2013