Sport | Fußball 05.12.2011

Stiefvater der Ex erpresst Benzema

© Bild: ap

Ein zuerst anonymer Mann verlangt vom französischen Real-Star 900.000 Euro für Intim-Fotos mit seiner Ex-Freundin.

Der französische Teamspieler Karim Benzema, der bei Real Madrid unter Vertrag steht, fiel einem Erpressungsversuch zum Opfer.

Wie am Sonntagmorgen bekannt wurde, hatte ein männlicher Erpresser 900.000 Euro vom Real-Stürmer verlangt und dabei behauptet, im Besitz intimer Fotos zu sein, die den aus Lyon stammenden Benzema mit dessen Ex-Freundin zeigen.

Bei der Geldübergabe in einem Hotel außerhalb von Lyon nahm die Polizei den Erpresser fest. Es stellte sich heraus, dass es sich bei dem Übeltäter um den Stiefvater von Benzemas Ex-Freundin, die als Komplizin verdächtigt wird, handelt.

Erstellt am 05.12.2011