© APA/AFP/GEOFF ROBINS

Sport Fußball

Sprung in Comersee: Schweizer Nationalspielerin vermisst

Die 24-Jährige tauchte nach einem Sprung ins Wasser nicht mehr auf. Die Suche verlief bisher erfolglos.

06/30/2019, 12:07 PM

Die Schweizer Fußball-Teamspielerin Florijana Ismaili wird seit Samstag vermisst, wie die Comer Polizei gegenüber dem Schweizer Medium "20 Minuten" bestätigte. Laut der italienischen Nachrichtenagentur Ansa mietete die 24-Jährige zusammen mit einer Freundin auf dem Comersee ein Boot und ist nach einem Sprung ins Wasser nicht mehr aufgetaucht. Die Suche nach ihr verlief bisher erfolglos.

Ismaili steht seit 2011 bei den Young Boys unter Vertrag. Sie zählte bei der WM 2015 in Kanada zum Schweizer Aufgebot, wurde jedoch nicht eingesetzt. Im Länderspiel am 14. Juni in Serbien stand sie bis zur 59. Minute auf dem Platz.

Wir würden hier gerne ein Login zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.

Liebe Community,

Mit unserer neuen Kommentarfunktion können Sie jetzt an jeder Stelle im Artikel direkt posten. Klicken Sie dazu einfach auf das Sprechblasen-Symbol rechts unten auf Ihrem Screen. Oder klicken Sie hier, um die Kommentar-Sektion zu öffnen.

Sprung in Comersee: Schweizer Nationalspielerin vermisst | kurier.atMotor.atKurier.atKurier.atFreizeit.atFilm.atImmmopartnersuchepartnersucheSpieleCreated by Icons Producer from the Noun Project profilkat