Sport | Fußball
11.01.2019

Spionage-Skandal in zweiter englischer Liga

Vor dem Spiel zwischen Frank Lampards Team Derby County und Leeds United herrscht Aufregung in der Championship.

Vor dem Freitagsspiel der zweithöchsten englischen Liga, der Championship, zwischen Tabellenführer Leeds United und dem sechstplatzierten Klub Derby County herrscht Aufregung. Grund dafür ist ein mutmaßlicher Spionageskandal.

Der Verein von Cheftrainer Frank Lampard veröffentlichte am Freitagnachmittag auf der Vereinswebsite ein kurzes Statement, in dem zu lesen war, dass man am Donnerstag nach Berichten über einen "sich verdächtig verhaltenden Mann" nahe des Klubgeländes die Polizei eingeschaltet habe. Bei dem Mann handelte es sich demnach um einen Angestellten des heutigen Gegners, Leeds United.

Derby County Football Club can confirm that officers from the Derbyshire Constabulary were called to the Derby County Training Centre at around 11:20am on Thursday 10th January 2019 following reports of a man acting suspiciously outside the premises.

It has since been confirmed to Derby County that the individual concerned is an employee of the footballing staff at Leeds United Football Club.

The club is now in discussion with Leeds United club officials in relation to this incident.

Derby County Football Club

Demnach sei man nun in Gesprächen mit Leeds United, wie weiter zu verfahren sei. Vonseiten der Polizei hieß es, dass es keine Verhaftung gegeben habe. Die Liga teilte mit, man habe von Derby County noch keine Beschwerde erhalten.