FUSSBALL EUROPA LEAGUE: SK RAPID WIEN - DUNDALK FC

© APA/GEORG HOCHMUTH / GEORG HOCHMUTH

Sport Fußball
11/24/2020

Spendenaktion nach Terroranschlag: Rapid sammelte 26.000 Euro

Die Summe kommt zu gleichen Teilen den Initiativen "Weißer Ring" und "Die Boje" zugute.

Die von Österreichs Rekordmeister Rapid initiierte Spendenaktion zugunsten der Verletzten und Angehörigen der Todesopfer des Terroranschlags in der Wiener Innenstadt hat 26.000 Euro eingebracht. Rapid teilte am Dienstag mit, dass die Summe zu gleichen Teilen den Initiativen "Weißer Ring" und "Die Boje" zugutekomme.

Die Hütteldorfer hatten das Bundesliga-Match am 8. November gegen Red Bull Salzburg (1:1) mit besonderen Trikots bestritten: Auf der Rückseite war "Wien" in der jeweiligen Landessprache der Spieler beflockt.

Diese Sonderanfertigungen wurden dann im Rahmen der SK Rapid Online Auktion zugunsten der Spendenaktion für die Anschlagsopfer versteigert.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.