Fassungslosigkeit auch bei Superstar Lionel Messi.

© Deleted - 1495857

Fußball
03/12/2017

LaLiga: Barcelona verliert bei La Coruna

Die Katalanen unterlagen gegen den Abstiegskandidaten sensationell mit 1:2. Real gewann gegen Betis Sevilla.

Vier Tage nach der denkwürdigen 6:1-Aufholjagd in der Champions League gegen Paris St. Germain ist der FC Barcelona in der spanischen Fußball-Meisterschaft auf dem Boden der Realität angekommen. Die Katalanen mussten sich beim Abstiegskandidaten Deportivo La Coruna mit 1:2 (0:1) geschlagen geben.

Joselu hatte La Coruna in Führung gebracht (40.). Kurz nach Seitenwechsel gelang Luis Suarez der Ausgleich (46.). Die selbstbewusst auftretenden Galicier schlugen durch einen Kopfball von Alex Bergantinos ins kurze Eck aber noch einmal zu (74.).

Barcelona verlor damit auch die Tabellenführung an den Erzrivalen Real Madrid. Die Madrilenen schlugen Betis Sevilla am Abend glanzlos mit 2:1 und liegen nun zwei Punkte vor den Katalanen. Zudem hat Real ein Spiel weniger bestritten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.