© APA/HANS PUNZ

Sport Fußball
07/19/2021

Sky überträgt die österreichische Bundesliga bis 2026

Der Vertrag mit dem Pay-TV-Sender wurde per Option verlängert. 195 Partien werden pro Saison live zu sehen sein.

Die österreichische Fußball-Bundesliga ist zumindest bis 2026 im Pay-TV auf Sky zu sehen. Am Montag wurde bekannt gegeben, dass die Partnerschaft in die Verlängerung geht. 

Im Mai schrieb die Bundesliga ihre nationalen und internationalen Verwertungsrechte ab der Saison 2022/23 aus. Es gab aber auch eine einseitige Option, den Vertrag von Sky ab der Saison 2022/2023 um vier Jahre zu verlängern. Nach der Evaluierung der Angebote wurde von der Liga entschieden, den Vertrag mit Sky um vier Jahre zu verlängern. Die Entscheidung fiel einstimmig. 

Kolportiert wird, dass sich Sky die Rechte zirka 40 Millionen Euro pro Saison kosten lässt.

Die Vereinbarung beinhaltet alle 195 Partien pro Saison – sowohl als Einzelspiele als auch in der Original Sky Konferenz.

Neue Experten

Ab sofort neu im Sky-Expertenteam sind der frühere Nationalverteidiger Martin Stranzl sowie Ex-Admira-Trainer Klaus Schmidt als „Analyse-Experte“ am Taktik-Touchscreen für die Champions League. Die Seiten gewechselt haben Andreas Herzog, der nun Admira-Trainer ist und der nunmehrige Austria-Sportdirektor Manuel Ortlechner.

Bundesliga-Vorstandsvorsitzender Christian Ebenbauer betont: "Gerade in den letzten eineinhalb Jahren hat man gesehen, wie wichtig es ist, gut funktionierende und verlässliche Partnerschaften zu haben, zu pflegen und weiterzuentwickeln."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.