© APA/AFP/JORGE GUERRERO / JORGE GUERRERO

Sport Fußball
02/20/2019

Sevilla erster Europa-League-Achtelfinalist

Nach dem 2:0-Heimsieg gegen Lazio Rom ziehen die Spanier als erstes Team in das Achtelfinale.

Der FC Sevilla hat am Mittwoch den Aufstieg ins Achtelfinale der Europa League unter Dach und Fach gebracht. Ohne den gesperrten Maximilian Wöber besiegten die Spanier im Rückspiel Lazio Rom zu Hause mit 2:0, Wissam Ben Yedder (20.) und Pablo Sarabia (78.) erzielten die Treffer. Im Hinspiel hatte sich Sevilla schon mit 1:0 durchgesetzt.

Die Gelb-Rote Karte gegen Sevillas Franco Vazquez (60.) spielte keine große Rolle, da in der 71. Minute Lazio-Profi Adam Marusic ausgeschlossen wurde. Sevilla ist der erste Klub im Achtelfinale, die übrigen Sechzehntelfinal-Rückspiele finden am Donnerstag statt. Rapid Wien gastiert bei Inter Mailand (Hinspiel 0:1), Österreichs Meister Salzburg empfängt Brügge (1:2).

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.