Serie A - Juventus v Fiorentina

© REUTERS / MASSIMO PINCA

Sport Fußball
02/02/2020

Serie A: Ronaldos Torlauf geht weiter, klarer Sieg von Lazio

Ronaldo traf auch im neunten Ligaspiel in Folge. er hält bei bereits 19 Saisontoren.

Cristiano Ronaldo hat am Sonntag seinen Torlauf in der Serie A fortgesetzt. Der Star von Juventus Turin verwandelte beim 3:0-Heimsieg des Meisters über Fiorentina zwei Elfmeter. Ronaldo traf damit auch im neunten Ligaspiel in Folge. Juventus hielt eine Woche nach dem 1:2 in Neapel damit die Tabellenspitze.

Beide Strafstöße wurden nach VAR-Konsultation verhängt, der Portugiese war in der 40. und 80. Minute der Nutznießer und hält nun bei 19 Saisontoren in der italienischen Meisterschaft. Das dritte Juventus-Tor erzielte Matthijs de Ligt in der Nachspielzeit.

Nur Immobile besser

Mehr Treffer als Ronaldo hat in der Serie A derzeit nur Ciro Immobile erzielt. Der Angreifer von Lazio Rom schrieb beim 5:1 des Juve-Verfolgers gegen den Letzten SPAL Ferrara zweimal an und hält nun bei 25 Saisontoren. Die Römer liegen derzeit fünf Zähler hinter Juve, haben aber ein Spiel weniger absolviert.

Inter Mailand war erst Sonntagabend bei Udinese im Einsatz, mit einem Sieg könnten die Mailänder wieder bis auf drei Zähler an den Tabellenführer heranrücken.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.