© USA TODAY Sports/Joe Nicholson

Sport Fußball
12/08/2020

Seattle steht schon wieder im MLS-Finale

Die Sounders, die in den vergangenen vier Jahren drei Mal dabei waren, treffen nun auf Columbus Crew.

Titelverteidiger Seattle Sounders hat mit einem 3:2-Sieg über Minnesota United erneut das Finale um den Titel in der Major League Soccer erreicht. Bis zur 75. Minute war Seattle am Montagabend im Rückstand gelegen, ehe Will Bruin, Raul Ruidiaz und schließlich Gustav Svensson in der Nachspielzeit für das Comeback und schließlich den Sieg sorgten.

Die Sounders treffen im Endspiel um die wichtigste Meisterschaft im nordamerikanischen Profi-Fußball am Samstag auf Columbus Crew.

In den vergangenen vier Jahren stand Seattle schon dreimal im Finale, 2016 und 2019 gewann der Club aus dem Nordwesten der USA den Titel. Columbus hat bisher ein Mal, im Jahr 2008, den MLS Cup geholt.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.