Die Rangers und Celtic Glasgow trennten sich Unentschieden.

© REUTERS/Russell Cheyne

Fußball
03/12/2017

Schottland: Kein Sieger im "Old Firm"

Die Rangers trotzten dem überlegenen Tabellenführer ein 1:1 ab.

Die Glasgow Rangers haben dem schottischen Fußballmeister Celtic Glasgow im traditionsreichen Old-Firm-Derby ein Unentschieden abgetrotzt. Der englische Rangers-Abwehrspieler Clint Hill glich im Celtic-Park kurz vor Schluss zum 1:1 für die Gäste aus (87.). Stuart Armstrong hatte Celtic mit seinem elften Saisontreffer im 405. Stadtderby in Führung gebracht (35.).

Celtic verpasste damit den 149. Pflichtspielsieg gegen die Rangers, die im direkten Vergleich mit 159 Siegen vorne liegen. Celtic führt die schottische Liga mit 25 Punkten vor Aberdeen an. Die Rangers folgen mit 33 Zählern Rückstand auf den Erzrivalen.

Der frühere schottische Nationalspieler Graeme Murty betreute die Rangers für das Derby als Interimstrainer, bevor der Portugiese Pedro Caixinha den Cheftrainerposten übernimmt. Er tritt die Nachfolge von Mark Warburton an, von dem sich die Rangers getrennt hatten.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.