Katharina Schiechtl ist für das WM-Quali-Doppel fraglich.

© APA/HANS PUNZ / HANS PUNZ

Fußball
05/01/2018

Schiechtl nach Nasenbeinbruch für WM-Quali fraglich

Die Kapitänin von Werder Bremen verletzte sich am Sonntag in der Bundesliga und fehlt womöglich gegen Finnland und Israel.

Österreichs Fußball-Frauennationalteam muss vor den WM-Qualifikationsspielen in Finnland (8. Juni) und in Israel (12. Juni) um Verteidigerin Katharina Schiechtl bangen. Die 25-jährige Kapitänin Werder Bremens erlitt am Sonntag im Bundesligaduell mit dem 1. FFC Frankfurt einen Nasenbeinbruch, wurde bereits operiert und fällt nach Vereinsangaben mehrere Wochen aus.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.