Schalke und Hannover verlieren

Christian Fuchs.
Foto: REUTERS Die Schalker kassierten gegen Bilbao späte und bittere Tore.

Europa League: Schalke geht zuhause gegen Athletic Bilbao 2:4 unter. Hannover verliert bei Atletico Madrid 1:2.

Christian Fuchs und Emanuel Pogatetz hatten am Donnerstag viel mehr gemeinsam als nur ihre österreichische Staatsbürgerschaft und ihren Beruf Fußballprofi. Beide waren im Viertelfinale der Europa League im Einsatz, beide trafen mit ihren deutschen Arbeitgebern auf Teams aus Spanien.

Und beide verloren: Christian Fuchs mit Schalke zu Hause gegen Athletic Bilbao 2:4, Emanuel Pogatetz mit Hannover bei Atletico Madrid 1:2.

Fuchs war nicht unbeteiligt, dass sein Klub von Athletic Bilbao früh ein Gegentor kassierte. Der Linksverteidiger ließ sich ziemlich einfach ausspielen, Sekunden danach beging auch Schalke-Keeper Hildebrand einen Fehler, den Athletic-Torjäger Llorente ausnützte (20.).

Schalke spielbestimmend

Aber Salzburgs Gruppengegner lag nur zwei Minuten in Führung: Raul traf aus kurzer Distanz. Als Fuchs dem Spanier zu dessen 74. Europacup-Tor gratulieren wollte, musste er sich von Raul einiges anhören. Der Schalke-Star dürfte Fuchs dessen Fehler nachgetragen haben.

In der Folge waren die Deutschen spielbestimmend. Nach einer Stunde war Raul wieder da. Mit einem Volleyschuss erzielte der Routinier das 2:1. Dann hatte Fuchs mit einem Schuss Pech. Bilbao schlug zurück: Llorente (73.), De Marcos (82.) und Muniain (93.) trafen zum 4:2-Erfolg.

Hannover verliert durch spätes Tor

Emanuel Pogatetz hatte beim Spiel von Hannover 96 bei Atletico viel zu tun. Die Madrilenen gingen schon früh nach einer kollektiven Fehlleistung der Hannover-Abwehr durch Torjäger Falcão in Führung. Aus dem Nichts kamen die Deutschen zum Ausgleich: Diouf traf aus kurzer Distanz (39.).

Nach dem Wechsel hatte Hannover den Gegner besser im Griff. Trotzdem kassierte man durch Salvio noch ein Tor (89.). Für Atletico ging eine stolze Serie weiter. Es war der achte Sieg in der Europa League in Folge.

Mehr zum Thema

(kurier) Erstellt am
Posts anzeigen
Posts schließen
Melden Sie den Kommentar dem Seitenbetreiber. Sind Sie sicher, dass Sie diesen Kommentar als unangemessen melden möchten?