Europa League - Round of 32 Second Leg - FC Salzburg v Eintracht Frankfurt

© REUTERS / LEONHARD FOEGER

Sport Fußball
02/28/2020

Salzburger Terminchaos: Altach-Spiel und Cup-Semifinale vertagt

Nachdem das EL-Duell mit Frankfurt um einen Tag verschoben werden musste, reagierte die Bundesliga.

Die wegen Orkanböen nötig gewordene Verlegung des Sechzehntelfinal-Rückspiels der Fußball-Europa-League zwischen Red Bull Salzburg und Eintracht Frankfurt von Donnerstag auf Freitag hat einige Änderungen im nationalen Spielplan nach sich gezogen. So wird nun das Liga-Auswärtsmatch der "Bullen" gegen Altach am Montag (19.00 Uhr/live Sky) und nicht wie ursprünglich vorgesehen am Sonntag ausgetragen.

Außerdem verschiebt sich dadurch der Cup-Semifinal-Schlager zwischen Salzburg und dem LASK von Mittwoch auf Donnerstag (20.45 Uhr/live ORF 1). Das hat wiederum zur Folge, dass die für 7. März angesetzt gewesenen Meisterschaftspartien von Salzburg daheim gegen Sturm Graz und des LASK auswärts gegen Mattersburg am 8. März (Sonntag, jeweils 14.30 Uhr) gespielt werden.

Adaptierung des Spielplans möglich

Eigentlich hätten alle Partien der beiden letzten Runden im Bundesliga-Grunddurchgang zeitgleich stattfinden sollen. Da jedoch die betroffenen Matches für die Teilung in Meistergruppe und Qualifikationsgruppe nicht mehr relevant sind, war die Adaptierung des Spielplans möglich.

Bundesliga-Vorstand Christian Ebenbauer meinte zu den Änderungen: "Dieser Fall zeigt einmal mehr, wie eng das Termin-Korsett im Fußball ist: Eine internationale Spielverlegung löst eine Kettenreaktion aus und bringt den heimischen Fußball in Termin-Not. Unter Berücksichtigung aller Umstände ist die Verlegung von mehreren nationalen Spielen noch die fairste Lösung, um die sportliche Integrität in allen Bewerben zu garantieren. Dieser Weg ist ein starkes Zeichen der Solidarität und ich bedanke mich bei allen Beteiligten für diesen Schulterschluss."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.