Sport | Fußball
18.04.2018

Sabitzer nach Schulter-OP "frisch zusammengeflickt"

"Ich werde alles tun, was nötig ist, damit ich bald wieder auf den grünen Rasen zurückkehren kann", schrieb der Teamspieler auf Twitter.

Leipzig-Legionär Marcel Sabitzer hat sich am Mittwoch via Twitter an seine Fans gewandt. Der ÖFB-Teamspieler fällt ja nach einer Operation an seiner rechten Schulter für den Rest der deutschen Bundesliga-Saison und auch für Österreichs Testspiele gegen Russland (30. Mai), Deutschland (2. Juni) und Brasilien (10. Juni) aus.

Nach seiner OP schrieb Sabitzer: "Frisch zusammengeflickt melde ich mich bei euch, damit ihr wisst, dass es mir soweit ganz gut geht! Ich werde alles tun, was nötig ist, damit ich bald wieder auf den grünen Rasen zurückkehren kann." Österreich Fußballer des Jahres 2017 bedankte sich auch für die Genesungswünsche seiner Fans.

Sabitzer hatte sich die Verletzung am vergangenen Donnerstag bei Leipzigs 2:5-Niederlage gegen Olympique Marseille in der Europa League zugezogen.