Sport | Fußball
24.08.2018

Russischer Klub hat das hässlichste Fußball-Trikot der Welt

Der FK Rostow setzt nun auf Dressen im Look eines echten Perserteppichs.

Die FIFA und die UEFA vergeben leider keine Auszeichnungen für die schönsten Fußball-Trikots. Wenn es diese Wahl gäbe, käme ein Klub mit seinen Dressen ganz sicher nicht in Frage - der FK Rostow. Der russische Erstligist hat sich etwas Einzigartiges einfallen lassen und neue Trikots herstellen lassen, die einen Teppich-Look haben. 

Ja, Sie lesen richtig, die Spieler des einmaligen Champions-League-Teilnehmers werden ihre Spiele künftig in wie Teppich aussehenden Leiberln bestreiten müssen. Elegant sind sie nicht, dafür aber kultverdächtig.   

Die neuen Dressen sollen Glücksbringer sein. Wie das? Ein Rostow-Fan brachte zu einem Match seinen Teppich mit und hielt ihn wie einen Schal hoch. Das entging vielen im Stadion, aber auch TV-Kameras nicht. Nachdem die Partie gegen Enisey 4:0 gewonnen worden war, erklärte man den "Perser" zum Klub-Talisman. 

Sollten Sie noch keine Weihnachtsgeschenke gekauft haben - das gute Stück kostet etwas mehr als 30 Euro.