© EPA/ELISABETTA BARACCHI

Sport Fußball
04/03/2021

Italien: Inter eilt Richtung Titel

1:0-Sieg in Bologna / Verfolger und Stadtrivale AC Milan kam nur zu einem 1:1 gegen Sampdoria.

Durch einen 1:0-Sieg in Bologna baute Inter die Tabellenführung bei sogar einem Spiel weniger  auf acht Punkte aus. Das Goldtor erzielte Romelu Lukaku in der 31. Minute.

Der AC Milan kam zuhause gegen Mittelständler Sampdoria Genua nicht über ein 1:1 hinaus. Sampdoria ging durch Fabio Quagliarella (57.) in Führung, der einen Milan-Fehler im Spielaufbau bestrafte. Auch mit einem Mann mehr, Adrien Silva sah kurz nach dem Tor die gelb-rote Karte, schafften die Mailänder um Altstar Zlatan Ibrahimovic nur noch den späten Ausgleich durch Jens Petter Hauge (87.). Der Norweger traf mit einem Schlenzer aus der Strafraumecke. In der Nachspielzeit hatte Milan bei einem Stangenschuss Pech.

Vom Ausrutscher der Mailänder profitierte Atalanta Bergamo, das gegen Udinese 3:2 gewann und damit den Rückstand in der Tabelle auf Milan auf zwei Punkte verkürzte. Für die Bergamasken war es der siebente Sieg in den jüngsten acht Serie-A-Spielen. Ham arbeiten für drei Punkte musste Napoli, das zu Hause Crotone 4:3 bezwang. Die Neapolitaner gewannen das vierte Mal in Folge.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.