© REUTERS / JUAN MEDINA

Sport | Fußball
03/23/2019

Rückkehrer Lionel Messi fehlt Argentinien verletzt

Eine Schambein-Entzündung verhindert den Einsatz des Superstars im Test gegen die Marokkaner.

Lionel Messi muss wegen einer Schambein-Entzündung eine Zwangspause einlegen. Der fünfmalige Weltfußballer fehle dem Nationalteam wegen der Verletzung am Dienstag im Testspiel in Marokko, gab der argentinische Verband bekannt.

Unklar blieb vorerst, ob der Offensivspieler des FC Barcelona auch um seinen Einsatz im Champions-League-Viertelfinale gegen Manchester United im April bangen muss. Messi hatte erst am Freitag sein Comeback in Argentiniens Nationalteam gegeben, beim 1:3 gegen Venezuela in Madrid aber eine Enttäuschung erlebt. Der 31-Jährige spielte in der Partie durch.