FBL-ITA-CUP-AC MILAN-JUVENTUS

© APA/AFP/ISABELLA BONOTTO / ISABELLA BONOTTO

Sport Fußball
02/13/2020

Ronaldo rettet Juventus im Cup-Halbfinale gegen Milan

Der Superstar trifft in der 90. Minute per Elfmeter zum 1:1. Die Ausgangslage vor dem Rückspiel in Turin ist offen.

Lange Zeit sah der AC Milan wie der sichere Sieger aus im Hinspiel des italienischen Cup-Halbfinales gegen Juventus Turin. Die Mailänder, die ein großes Erfolgserlebnis nach einer durchwachsenen Saison dringend nötig hätten, führten vor Heimpublikum mit 1:0. Ante Rebis hatte die Gastgeber in der 61. Minute in Führung gebracht.

Und auch die Unterzahl ab der 71. Minute (Gelb-Rot für Hernandez) schien Milan zu überstehen.

Doch dann kam Cristiano Ronaldo. Und der portugiesische Superstar unterstrich seine derzeitige Hochform. Per Elfmeter sorgte Ronaldo in der 90. Minute für den 1:1-Ausgleich, der den Titelfavoriten aus Turin eine gute Ausgangslage für das Rückspiel am 4. März vor eigenem Publikum verschafft. Für Ronaldo war es der zwölfte Treffer in den jüngsten zwölf Pflichtspielen.

Im zweiten Halbfinal-Hinspiel am Mittwoch hatte Napoli bei Inter Mailand mit 1:0 gewonnen.

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.