Erkrankt: Rapid muss in Ried auf Dominik Wydra verzichten.

© APA/ALOIS FURTNER

Bundesliga
10/05/2014

Ried - Rapid: Alles scheint möglich, außer ein Remis

In den letzten elf Duellen zwischen Ried und Rapid gab es kein Unentschieden.

So emotional wurde noch selten ein Rapid-Team zu einem Ligaspiel verabschiedet. Bevor der Mannschaftsbus mit dem Ziel Ried im Innkreis losfuhr, stand noch der Abschied mit Tausenden Fans vom Hanappi-Stadion auf dem Programm. Nicht dabei war Dominik Wydra, der an einer Darmgrippe erkrankt ist und ausfällt. Als Ersatz im zentralen Mittelfeld stehen Grahovac und Petsos, der sich nach schwachen Leistungen mit besonders großem Engagement im Training empfehlen wollte, parat.

Die Erwartungshaltung hat sich in der vergangenen Runde verschoben: Der Aufwärtstrend der Rapidler wurde durch das 1:2 gegen Salzburg gestoppt, Ried konnte mit dem 1:0 in Wiener Neustadt den letzten Platz abgeben. "Man hat in den Gesichtern gesehen, wie wichtig der Sieg gegen Wiener Neustadt für uns war", hofft der verteidigende Ex-Rapidler Harald Pichler auf neues Selbstvertrauen bei den Gastgebern.

Die Wahrscheinlichkeit auf ein Unentscheiden ist gering – es gab es in den letzten elf Duellen keine Punkteteilung. Nur zwei Begegnungen davon gingen für Rapid verloren. Natürlich beide in Ried, denn in Wien konnten die Oberösterreicher in 35 Matches noch nie jubeln.

Die letzten drei Duelle gewannen die Hütteldorfer. Rapid-Trainer Zoran Barisic geht von einer Verlängerung aus: "Wir wollen ein gutes und attraktives Spiel liefern. Wenn das gelingt, werden wir auch mit den angestrebten drei Punkten nach Wien zurückkehren."

eine Newsletter Anmeldung Platzhalter.

Wir würden hier gerne eine Newsletter Anmeldung zeigen. Leider haben Sie uns hierfür keine Zustimmung gegeben. Wenn Sie diesen anzeigen wollen, stimmen sie bitte Piano Software Inc. zu.

Jederzeit und überall top-informiert

Uneingeschränkten Zugang zu allen digitalen Inhalten von KURIER sichern: Plus Inhalte, ePaper, Online-Magazine und mehr. Jetzt KURIER Digital-Abo testen.